Newsletter Schule der Zukunft – jetzt abonnieren!

Informationen rund um die Kampagne, Fortbildungsangebote im Bereich BNE, Termine der Begleitveranstaltungen, Wettbewerbe und vieles mehr erhalten Sie in regelmäßigen Abständen im Newsletter Schule der Zukunft

> jetzt den Newsletter abonnieren

Aktuelles

EU-Schulobst- und - gemüseprogramm NRW

Logo Schulobstprogramm

Auch in diesem Jahr kann das im Jahr 2010 gestartete EU-Schulobst- und -gemüseprogramm erneut angeboten werden.

Bewerben können sich alle nordrhein-westfälischen Grundschulen und Förderschulen, die eine Primarstufe haben. Hat sich eine Schule für das Schulobst- und -gemüseprogramm qualifiziert, so nimmt die gesamte Schule bzw. Primarstufe an dem Programm teil. Eine Teilnahme von nur einzelnen Klassen oder mit einer verringerten Schülerzahl ist bei Grundschulen nicht möglich. Die Teilnahme am Programm ist für Förderschulen ab Klasse 5 freiwillig auch mit höheren Klassen möglich.

Nach wie vor kommt das Programm bei Eltern, Lehrern und vor allem den Schülerinnen und Schülern sehr gut an, so dass die Landesregierung das Programm erneut anbieten wird.

Alle bereits teilnehmenden Schulen können weiterhin im Programm bleiben, denn eine kontinuierliche Teilnahme ist für eine nachhaltige Wirkung besonders wichtig.

Es bleibt bei der 3-tägigen Versorgung mit frischem Obst und Gemüse für alle teilnehmenden Schulen.

Alle interessierten Schulen können sich ab dem 07. März 2016 für die Teilnahme am Programm bewerben. Bewerbungsschluss ist der 15. April 2016.

Bitte beachten: Sowohl die Bewerbung neuer Schulen als auch die Rückmeldung bereits teilnehmender Schulen sind nur online auf der Website des Schulobst- und –gemüseprogramms möglich.

Bewerbung und ausführliche Informationen finden sich hier.