Experten für Nachhaltigkeit und Globales Lernen - Eine Welt Netz NRW

Foto: D. Tiemann, Eine Welt Netz NRW

Das Eine Welt Netz NRW fühlt sich als Dachverband entwicklungspolitischer Vereine und Initiativen mit Menschen auf der ganzen Welt verbunden. Das Eine Welt Netz NRW vermittelt mit seinen Expertinnen und Experten für Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung in seiner entwicklungspolitischen Bildungsarbeit nicht nur Wissen über globale Zusammenhänge, sondern zeigt, dass jede und jeder die Möglichkeit hat, sich für eine bessere Welt einzusetzen. Diese Aspekte von BNE bringen die Multiplikatoren in vielfältiger Weise in die Arbeit der Kampagne „Schule der Zukunft“ ein, denn die vielfältigen Bildungsangebote richten sich an Schulen, Kitas und außerschulische Bildungseinrichtungen.

Bildung trifft Entwicklung:
Fachkräfte der Entwicklungszusammenarbeit, Rückkehrerinnen und Rückkehrer aus internationalen Freiwilligendiensten und engagierte Migrantinnen und Migranten berichten vom Leben in Afrika, Asien oder Südamerika, zeigen Zusammenhänge mit unserem Alltag und geben Anregungen, solidarische Weltbürgerinnen und Weltbürger zu werden.

Eine Welt Mobil NRW:
Das knallrote Eine Welt Mobil kommt direkt in die Schule: mit Lernangeboten zum Klimawandel und Konsum zu den Themen Mode, Wasser, Energie und Regenwald.

Einfach ganz ANDERS – Ganztagsschulen für mehr Nachhaltigkeit: Multiplikatorinnen und Multiplikatoren führen Bildungsangebote für Schulen und Jugendeinrichtungen durch. Zehn aktionsgeladene Bildungsangebote zu den Themen Klima, Wasser, Boden als Projekttag, Projektwoche oder Ganztags-AG. Auf Anfrage werden auch Lehrkräfte-Fortbildungen angeboten.

Entwicklungspolitische Freiwilligendienste:
In Schulbesuchen werden Schülerinnen und Schüler über die entwicklungspolitischen Freiwilligendienste weltwärts und IJFD informiert.

Ausstellungen, außerschulische Lernorte, Informations- und Bildungsveranstaltungen:
Das Eine Welt Netz NRW aktualisiert seine Bildungsangebote laufend. Ein Blick ins Internet lohnt sich immer.

FaireKITA – Verantwortung von Anfang an!:
Das Informationszentrum 3. Welt Dortmund e.V. ist als Verein dem Eine Welt Netz NRW angeschlossen und führt das Projekt FaireKITA aus. Das Projekt arbeitet intensiv mit Kitas zusammen und unterstützt diese dabei, die Themen Fairer Handel und Globales Lernen in Kitas zu bringen und auch zu leben.