Ceciliengymnasium Bielefeld / Gymnasium

Abfall sparen macht Schule, Fortsetzung: Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, EULE

Hauptkategorie: Abfallvermeidung

Projektbeschreibung

Neu: Abfall sparen macht Schule - erneute Einführung der Trennung des Mülls in drei Fraktionen im Herbst 2012

Projektstart in Zusammenhang mit einer Unterrichtsreihe in Klasse 6, erfolgreicher Abschluss der Pilotphase, Fortsetzung der Trennung im gesamten Schulgebäude und weitere kleinere Aktion im Laufe des Kampagnezeitraums zum Thema Abfallvermeidung und Ressourcenschutz.

Ziel: Reduzierung der Abfallmengen insbesondere des Restmüll, Förderung des Bewusstseins für nachhaltigen Umweltschutz

Vorgehensweise: Implementation des Projekts durch die PolitiklehrerInnen des Jahrgangs 6 im Schuljahr 2012/2013. Dabei fand eine intensive Zusammenarbeit mit dem Hausmeister, Reinigungskräften, Stadt Bielefeld, Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld, Verbraucherzentrale und drei weiteren Bielefelder Schulen im Netzwerk "Abfall sparen macht Schule" statt.

Da die Art der Mülltrennung sehr gut angenommen wurde und das Aufkommen von Restmüll stark gemindert wurde, stehen nun die 3 Mülleiner dauerhaft in den einzelnen Räumen. Dabei wird die intensive Zusammenarbeit mit den genannten Partnern fortgesetzt.

So wird auch in den kommenden Schuljahren das Thema "Abfallvermeidung" ein wichtiger Baustein des Umweltkonzepts und der pädagogischen Arbeit der Schule sein.

Weitere Projekte

Fortsetzung: Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage - Teilnahme am Netzwerk durch Initiative und Engagement der Schülervertretung - Durchführung verschiedener Projekte z.B. SV-Projekttag im Juli 2012 und jährlicher Fairplaytag für den Jahrgang 6

Fortsetzung: EULE (Erleben - Unterrichten - Leben -Experimentieren) Im vierten Jahr unterrichten Schülerinnen & Schüler in den Klassenräumen des Ceciliengymnasiums regelmäßig an Freitagnachmittagen Senioren & Seniorinnen in Fremdsprachen, Computerkenntnissen und anderem.

Daneben hat das Ceciliengymnasium zahlreiche weitere Projekte in verschiedenen Bereichen, die schon seit längerer Zeit etabliert sind.

Bereich der individuellen Förderung: Lernbüro, Schüler helfen Schülern, "Komm mit", Medienausbildung (z.B. Medienschein I & II in den Jahrgängen 6 und 7)

Bereich ökologisches Engagement: Engerie-AG, Verkauf von Schulmaterialien aus 100% Recyclingpapier an Elternsprechtagen und als Starterpaket an die Schulanfänger am Kennenlerntag; seit dem Schuljahr 2010-11 nahezu ausschließliche Nutzung von Recyclingpapier für Kopien, Teilnahme am Stadtradeln 2013 & 2014

Bereich Gesundheit: Suchtpräventionsprojekte in verschiedenen Jahrgänge inkl. Elternabende, Projekte im Fach Ernährungslehre (aktuelle: Teilnahme am Tag der Schulverpflegung)

Bereich Berufsorientierung: Mitglied im nationalen Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II (MINT-EC) seit Juli 2014, MINT-AG, Europaklasse, Streicherklasse, Betriebspraktikum, Sozialpraktikum, Duales Orientierungspraktikum an der FH Bielefeld, "Jugend debattiert"

Schwerpunkte:
  • Klima
  • Soziales Engagement
  • Globales Lernen
  • Gesunde Ernährung
  • Abfallvermeidung
  • Mobilität und Verkehr
  • Energie
  • Ressourcenschutz

Wettbewerbe

  • Schule ohne Rassismus
  • Jugend forscht
  • Sonstiges

Stammdaten der Schule

Frau Julia Litz
Niedermühlenkamp 5
33604 Bielefeld
Tel : 0521 - 5577890
Fax : 0521 - 5577899
zur Webseite Email zum Finanzkompetenz Profil

Teilnahme an Netzwerke