Andheri-Hilfe e.V.

Institutionsbeschreibung

Organisation der Entwicklungszusammenarbeit. Wir leisten Projektarbeit in Indien und Bangladesch für die am staerksten benachteiligten Menschen - Kinder, Frauen, Kranke und Randgruppen wie Ureinwohner oder andere Minderheiten. Durch nachhaltige Projekte mit dem Anspruch auf "Hilfe zur Selbsthilfe" foerdern wir Bildungs-, Sozial-, Gesundheits- und Ressourcenschutzprojekte in den Armutsgebieten des indischen Subkontinents. Andheri-Hilfe ist nicht konfessionell gebunden, frei und unabhängig. Eine wichtige Saeule unserer Arbeit stellt die Bildungsarbeit mit Schulen, Jugendgruppen und anderen aktiven Akteuren und Foerderern dar.

regionale Zuständigkeit

  • keine Angabe

Angebot

Wir helfen bei der Gestaltung einer Unterrichtseinheit zu den verschiedenen Themen unserer Projektarbeit (Kinderarbeit, Ressourcenschutz, Frauenförderung, Blindenheilung, u.a.), Sei es mit einer Fotopräsentation oder als Referat - gerne auch in englischer Sprache für Oberstufenklassen oder Fachschulen. Zudem bieten wir Lehr- und Anschauungsmaterialien an, z.B. die "Streichholzfabrik" in Miniatur, den "Pfad der 4 Sinne" (Erleben von Blindheit), Steinbruchparcour (Erleben von Kinderarbeit) und vielen Alltagsgegenständen aus dem Leben der verschiedenen Kulturen und Naturvölker aus Indien und Bangladesch. Hier unterstützen wir Fachlehrer dabei, das mitunter recht abstrakte Thema Entwicklungszusammenarbeit begreifbar und verständlich zu gestalten. Jede "Klasse Aktion!", aber auch klassenübergreifende Schulaktionen, wie Basare, Tage der Offenen Tür, Spendenläufe, Flohmärkte, Infostände zugunsten unseren Zielgruppen im indischen Subkontinent wird auf unserer Homepage www.andheri-hilfe.de veröffentlicht. Im Vorfeld planen wir mit den Schülern, Lehrern und Gruppen, liefern die Infomaterialien, damit jede Aktion ein gutes Erlebnis für die jungen Menschen und ein Erfolg für alle wird. Wir beiten ein Netzwerk zu anderen engagierten Schülern über den Blog der "Botschafter für mehr Menschlichkeit" an, die sich seit 2006 aktiv für bedürftige Menschen stark machen!

Netzwerk


VENRO : Bundesverband entwicklungspolitischer Nichtregierungsorganisationen e.V. Ihm gehören 117 deutsche Organisationen an, die in der privaten oder kirchlichen Entwicklungszusammenarbeit, der Humanitären Hilfe sowie der entwicklungspolitischen Bildungs-, Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit tätig sind. "DEINE STIMME GEGEN ARMUT" ist eine gemeinsame Initiative von VENRO, Herbert Grönemeyer und anderen bekannten Fernseh- und Musikprominenten. Die Aktion fordert mehr Engagement bei der Umsetzung der acht Milleniumentwicklungsziele (MDGS) bis zum Jahr 2015.
PARITÄTISCHER WOHLFAHRTSVERBAND Neben seiner Lobbyarbeit für die Kranken und Schwachen dieser Gesellschaft versteht sich der Verein als Dienstleistungsverband. Seine Mitgliedsorganisationen werden in fachlichen, rechtlichen und organisatorischen Fragen beraten und erhalten Hilfe bei der Finanzierung von Projekten. Weiterhin gibt es im Aus- und Fortbildungsbereich für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter Kurse, Lehrgänge und Seminare.

Stammdaten des Partners

Frau Master of Arts Isabella Stock
Mackestr. 53
53119 Bonn
Tel : Koeln - 0228-926525-0
Fax : 0228 - 926525-99
zur Webseite Email