Arbeitskreis Bildung für nachhaltige Entwicklung Bonn/Rhein-Sieg c/o Ulrike Deve

Hauptkategorie: Abfallvermeidung

Institutionsbeschreibung

Der AK BNE B/R-S trägt dazu bei, Bildung für nachhaltige Entwicklung in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis bekannter zu machen und gezielt umzusetzen. Unter dieser übergeordneten Zielsetzung wurden bei der ersten konstituierenden Sitzung des AK vier weitere, zentrale Zielsetzungen erarbeitet: 1.) Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit, 2.) eine konkrete Plattform für BNE in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis schaffen, 3.) konkrete Projekte anbieten und 4.) die besondere Ansprache von LehrerInnen im Bereich BNE. Im Moment liegt der Fokus der gemeinsamen Arbeit darauf, eine konkrete Plattform für BNE in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis zu schaffen. Zu diesem Zweck wird derzeit eine gemeinsame Internetseite erstellt, die über Akteur/innen der BNE in Bonn informieren, weitere Informationen zum Thema BNE bereitstellen, Materialien für Schulen und andere Bildungsträger verfügbar machen sowie aktuelle Projekte vorstellen wird und bei all diesen Aspekten insbesondere den konkreten Bezug zur Region Bonn/Rhein-Sieg sowie konkreten Handlungsfeldern der Lokalen Agenda 21 in den Vordergrund stellen möchte. Dabei stehen wir in dauerhaftem Kontakt zu weiteren relevanten Zusammenschlüssen im Bereich der (Bildung für) nachhaltige Entwicklung, bzw. stellen aktiv selber eine Plattform hierfür zur Verfügung. Die uns zur Verfügung stehenden Medien nutzen wir im Sinne der o.a. Zielsetzung für die Öffentlichkeitsarbeit im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung, so z.B. die lokale Presse, Kommunikationskanäle, die sich durch die Einbindung des Schulamtes erschließen sowie diverse Verteiler/Kommunikationsmedien von Vereinen und anderen assoziierten Institutionen. Außerdem setzen wir derzeit gemeinsam mit unseren Partnern ein netzwerkübergreifendes und langfristig angelegtes Kooperationsprojekt um, das darauf abzielt, SchülerInnen und Schülern Handlungs- und Lernmöglichkeiten zu eröffnen, Kooperationspartner miteinander zu vernetzen und ein regionales Bildungspaket zu schnüren, das über die Dauer des Projektes hinaus von interessierten Bildungsträgern ausgeliehen werden kann. Zu diesem Zweck werden bereits vorhandene Bildungsmaterialien (die "Agenda-Boxen") durch Schüler der gymnasialen Oberstufe mit Blick auf ihren Bezug zu regionalen Gegebenheiten überarbeitet, wobei diese in direkten Kontakt zu regionalen Anbietern treten und deren Angebote für die Eignung bewerten. Die Agenda-Boxen werden dann gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern einer Grundschule erprobt und erneut überarbeitet. Abschließend sollen die Boxen durch zentrale Ausleihe in der Stadtbibliothek einem erweiterten Nutzerkreis zugänglich gemacht werden. Darüber hinaus ist nach über über anderthalbjähriger erfolgreicher und produktiver Zusammenarbeit geplant, in absehbarer Zeit eine erste Revision der bisherigen Arbeit vorzunehmen, und auf dieser Basis gemeinsam mit den Schulen und den außerschulischen Partnern die jeweiligen Bedürfnisse und nächsten Schritte fest zu legen. Folgende Institutionen sind derzeit durch den Arbeitskreis effektiv vernetzt: - Stadt Bonn - Stadt Bad Honnef - Schulen - Institutionen der außerschulischen Bildung - Institutionen der Erwachsenenbildung - Vereine, Initiativen - Unternehmen. Der Arbeitskreis trifft sich regelmäßig, derzeit im zweimonatigen Turnus an wechselnden Veranstaltungsorten bei den jeweiligen Mitgliedsorganisationen. Gerne stellen wir weitere Informationen zur Verfügung, informieren über kommende Treffen und Aktionen oder nehmen Sie einfach in unseren Verteiler auf!

regionale Zuständigkeit

  • keine Angabe

Angebot

- Information und Vernetzung im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung durch regelmäßige AK-Treffen (im 2monatigen Turnus), kontinuierliche Netzwerkarbeit in unterschiedlichsten Gremien sowie eine auf die Region abgestimmte Mailingliste aller beteiligten Akteure. - Internetpräsenz des AK mit umfassenden Informationen zu BNE in der Region Bonn/Rhein-Sieg (im Aufbau) - Unzählige Projekte und Projektideen in Kooperation mit und für Schulen sowie ein netzwerkübergreifendes Kooperationsprojekt ('Bonner Boxen'). Diesbezüglich bietet der AK einen äußerst wertvollen Pool, um Ideen, Akteure und Unterstützer zusammenzubringen! - Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung durch die Nutzung aller uns zur Verfügung stehenden Kommunikationskanäle - regelmäßige Revision der gemeinsamen Arbeit unter Einbeziehung aller beteiligten Akteure, Entwicklung gemeinsamer Visionen und Umsetzungsszenarien

Stammdaten des Partners

Ulrike Devers-Kanoglu
Kurzentalsweg 2
53547 Breitscheid
Tel : 02644 - 6026062
Email

Teilnahme an Kampagnen