Arbeiterwohlfahrt Ostwestfalen-Lippe

Hauptkategorie: Schulpartnerschaft

Institutionsbeschreibung

Die Arbeiterwohlfahrt Ostwestfalen-Lippe ist Träger von über 100 Familienzentren und Kindertagesstätten in OWL.

Im Rahmen eines Programms zur fachlichen Begleitung und Unterstützung von Erzieherinnen und Erziehern wurden beim AWO Bezirksverband Ostwestfalen-Lippe im Rahmen von multiprofessionellen Teams Teambegleitungen für Ökologie, Naturwissenschaft und Technik eingerichtet. In dieser Funktion gehen die zuständigen Mitarbeiterinnen jeweils für einige Wochen in einzelne Kindertagesstätten der AWO, arbeiten vor Ort mit den Kindern und unterstützen die örtlichen Teams bei der Umsetzung ökologischer, naturwissenschaftlicher und technischer Bildung. 

regionale Zuständigkeit

  • Detmold

Angebot

Dem Thema Ökologie wird sich spielerisch und einrichtungsbezogen schrittweise genähert. So steht als erstes das Erleben und Erfahren von Natur im Vordergrund. Kinder erhalten hierbei die Möglichkeit, mit unterschiedlichen Naturmaterialien wie Steinen, Wasser, Sand, Lehm und Holz zu spielen und experimentieren. Im weiteren Verlauf werden ihnen dann mit einfachen Experimenten auch komplexere Sachverhalte zugänglich gemacht. So dient beispielsweise ein Solarbackofen zur Veranschaulichung von regenerativer Energie oder es wird Altpapier sortiert und wiederverarbeitet, um daraus neues Papier herzustellen.

Die Erzieherinnen und Erzieher haben während des gesamten Projektverlaufs die Möglichkeit, zu beobachten, mitzugestalten und eigene Erfahrungen zu sammeln. Sie werden zudem in Teambesprechungen geschult und erhalten Unterstützung darin, die Methoden künftig eigenständig anzuwenden und weiterzuentwickeln. Auch die Eltern werden in die Arbeit einbezogen, wofür sich insbesondere die naturnahe Umgestaltung des Außengeländes anbietet. Gemeinsam werden hier Gemüsebeete angelegt oder es werden Matsch- und Wassertische sowie Sandspielbereiche geschaffen.

Teilnahme an Netzwerke