Landschaftsinformationszentrum (Liz) Wasser und Wald Möhnesee e.V.

Hauptkategorie: Globales Lernen

Institutionsbeschreibung

Das Liz ist seit 1994 die überregional bedeutsame Umweltbildungs- und Naturschutzeinrichtung und das Möhensee-Erlebnishaus im Naturpark Arnsberger Wald am Möhnesee. Es ist ein außerschulischer Lernort und touristisches Angebot in Südwestfalen.

Die interaktive, handlungsorientierte Liz- Erlebnisausstellung bietet auf drei Etagen (250m²) Informationen über den Naturpark Arnsberger Wald, den Haarstrang und die Möhnetalsperre. In den Erlebnisräumen Wasser und Wald werden unter anderem die Themen Natur- und Gewässerschutz, virtuelles Wasser, Blick in die Welt, Artenvielfalt, Biodiversität, Waldbewirtschaftung, Klimaschutz und vieles mehr anschaulich vermittelt und erlebbar gemacht.

Der Erlebnisraum Wald ist mit Informationstafeln in Braille- und Profilschrift, für blinde und sehbehinderte Menschen, ausgestattet. Zukünftig sind für die Erlebnisbereiche Landschaft und Talsperre, sowie Wasser ebenfalls Informationstafeln in Braille- und Profilschrift vorgesehen. Ein Blindenleitsystem im Treppenhaus, das gezielt zu den einzelnen Ausstellungsetagen führen wird, ist ebenfals in Planung.

Das umweltpädagogische Ganzjahresangebot für Menschen von 2 - 99 Jahren bietet vielfältige Naturerlebnisse von Bacheruntersuchungen über GPS- Touren, Walderkundungen bis hin zur konsumkritischen Stadtführung. Alle Programme orientieren sich an der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung.

Im Oktober 2015 wurde das Liz als eine von sechs Modelleinrichtungen in NRW mit dem Zertifikat "Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)" ausgezeichnet. Seit Oktober 2016 ist das Liz Regionalzentrum der BNE - Umweltbildungszentren des Landesnetzwerkes NRW und Ansprechpartner für Schulen und außerschulische Partner im Kreis Soest.

 

Aktuelles

 

Erfolgreich in Sachen nachhaltiger Umweltbildung

Am 24.04.2018 fanden sich Lehrerinnen und Lehrer sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren am (Liz) zusammen um an dem Nachhaltigkeitsmodul „Wasser und Wald – Lebensräume entdecken, teilzunehmen. Das BNE-Modul wurde im Rahmen der Landeskampagne Schule der Zukunft durchgeführt.
In vier Workshops erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Informationen zur Region und wurden für ökologische Zusammenhänge sensibilisiert. Die Betrachtung der Ökosysteme Wasser und Wald, unter Berücksichtigung des Klimaschutzes, stand dabei im Vordergrund. Es wurden methodische Vorgehensweisen vermittelt und Anregungen für die eigene Umsetzung in der Schule oder in einem außerschulischen Lernort gegeben. Von Grundschule bis Berufskolleg, es war für jeden etwas dabei! Am 04. Oktober geht es in die nächste Runde, denn dann wird eine Schülerakademie im Liz angeboten. Dazu können sich Lehrerinnen und Lehrer mit jeweils sechs Schülerinnen und Schülern anmelden.

 

 

Netzwerkbildung

Schulen und Partner der Kampagne trafen sich, am 06.12.2017, im Landschaftsinformationszentrum Wasser und Wald Möhnesee e.V. (Liz), um sich über eine mögliche Netzwerkbildung auszutauschen. Fünf Schulen und drei Partner sind dem Bildungsnetzwerk „Klimaschutz im Kreis Soest“ bereits beigetreten. Gemeinsame Aktionen sind in Planung! Das Liz übernimmt die Netzwerkkoordination und steht für Rückfragen als Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Eine Beschreibung des Netzwerkes finden sie unter der Suchfunktion "Netwerke", Bildungsnetzwerk "Klimaschutz im Kreis Soest".

regionale Zuständigkeit

  • Soest

Angebot

Grundlage aller umweltpädagogischen Angebote des Liz ist es, den SchülerInnen Einblicke in Umweltzusammenhänge zu geben und ein Verantwortungsbewusstsein für den Umgang mit der Natur und der Umwelt, auch im Hinblick auf das Leben künftiger Generationen, zu vermitteln. Dabei steht das Lernen und Erfahren mit allen Sinnen im Mittlepunkt.

Das Liz bietet:

1. Eine Interaktive Erlebnisausstellung zum Naturpark Arnsberger Wald, Möhnetalsperre, Wasser und Wald

2. Umweltpädagogische BNE-Angebote für alle Schulformen (Klasse 1-13), Berufskollegs, Kindergärten und Multiplikatoren; zu den Angeboten gehören unter anderem Gewässergütebestimmungen, GPS-Touren, Teamaktionen und Klimaschutzprogramme

3. Praktische Kooperationen: Amphibienschutz (Krötenschutzzäune) oder Nist- und Artenschutz

4. Fachliche Beratung für (zukünftige) Teilnehmerschulen und Partner der Kampagne und ist Ansprechpartner und Kooperationspartner

Alle Angebote finden sie unter http://www.liz.de/gruppenangebote.html

 

Schwerpunkte:
  • Schulpartnerschaft
  • Klima
  • Fairer Handel
  • Globales Lernen
  • Lebensräume
  • Konsum und Lebenstile
  • Natur-/Artenschutz
  • Mobilität und Verkehr
  • Wasser
  • Biologische Vielfalt
  • Energie
  • Ressourcenschutz
  • Wald
  • Landwirtschaft
  • Naturerleben
  • Kultur und Geschichte
  • Nachhaltige Landwirtschaft

Netzwerk

ABU - Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz

ANU - Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung

Bürgerstiftung Hellweg-Region

DBU - Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Heinrich Lübke Haus - Möhnesee Brüningsen

HIT - Umwelt- und Naturschutz Stiftungs-GmbH

Kooperation mit Schulen

Kreis Soest

LNU - Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt NRW

Naturpark Arnsberger Wald

NUA - Natur- und Umweltschutzakademie NRW

Stiftung BWT - Bildung, Wissenschaft, Technik

zdi Netzwerk Kreis Soest

 

 

 

Stammdaten des Partners

Frau Kerstin Heim-Zülsdorf
Brüningser Strasse 2
59519 Möhnesee
Tel : 02924 - 84110
Fax : 02924 - 859562
zur Webseite Email