Biologisches Zentrum Kreis Coesfeld

Hauptkategorie: Sonstiges

Institutionsbeschreibung

Das Biologische Zentrum

  • ist als Umweltbildungseinrichtung für alle Menschen aus dem Kreis Coesfeld aktiv
  • ist Regionalzentrum im Landesnetzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • will das Verständnis für Umwelt, Natur und die Belange einer nachhaltigen Entwicklung fördern und zu verantwortungsvollem Handeln im Sinne einer dauerhaft zukunftsfähigen Entwicklung anregen
  • hat hierfür Bildungsmodule mit BNE-Schwerpunkt ausgearbeitet
  • arbeitet pro Jahr mit ca. 14.000 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Rahmen von Unterrichtsgängen, Seminaren, Exkursionen, Aktionstagen und anderen umweltpädagogischen Aktivitäten
  • lädt in die Unterrichtsräume und den 2,5 ha großen Naturgarten am Rohrkamp in Lüdinghausen ein
  • kommt mit mobilen Angeboten zu Ihnen in Ihre Einrichtung
  • bietet sich Schulen und Kindergärten / Kindertagesstätten als Partner für die Kampagne Schule der Zukunft an

regionale Zuständigkeit

  • Coesfeld

Angebot

Unsere Themen in der Zusammenfassung - weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite www.biologisches-zentrum.de

... für Kindergärten / Kindertagesstätten und Familienzentren 

  • Naturerleben durch die Jahreszeiten
  • Gesunde Ernährung mit Obst, Gemüse, Kräutern
  • Vom Baum ins Glas: Apfelsaft selber machen
  • Kleine Experimente für kleine Forscher
  • "Mit Kindern die Natur erfahren" Fortbildung für Ihr Team oder Ihre Elternschaft
  • Eltern/Kind Programme für Ihr Familienzentrum
  • Anregungen für die Gestaltung des Kitageländes

... für die Primarstufe

  • Lebensräume kennen lernen und Biologische Vielfalt erleben in Teich und See, im Wald, auf der Wiese, im Boden
  • Schokolade - selbst gemacht und fair gehandelt
  • Papier aus Altpapier selbst geschöpft
  • Experimentieren: Warum brennt eine Kerze? / Anpassung der Stockente an ihren Lebensraum / Entdeckungen mit Lupe und Mikroskop
  • Angebote für die OGS
  • Eltern/Kind Angebote
  • Anregungen für die Gestaltung des Schulgeländes

... für die Sekundarstufen

  • Biologische Vielfalt - Pflanzen kennen lernen und bestimmen
  • Ökosysteme: Aquatischer Ökosystem (Stillgewässer und Fließgewässer), Wald , Boden, Wiese
  • Stadtökologie
  • Recycling und Stoffkreisläufe in Natur und Technik
  • Wetter, Klima, Treibhauseffekt
  • Schokolade selbst gemacht und fair gehandelt
  • Ernährungslehre - Volles Korn
  • Anregungen für die Gestaltung des Schulgeländes / Urban Gardening / Imkerei

Schwerpunkte:
  • Klima
  • Schulumfeldgestaltung
  • Schulimkern
  • Fairer Handel
  • Lebensräume
  • Gesunde Ernährung
  • Natur-/Artenschutz
  • Wasser
  • Biologische Vielfalt
  • Ressourcenschutz
  • Wald
  • Naturerleben
  • Re/Upcycling
  • Nachhaltige Landwirtschaft
  • Umweltschutz

Netzwerk

  • Landesnetzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung NRW
  • Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU)
  • Umweltpädagogischer Arbeitskreis Westfalen

Stammdaten des Partners

Frau Dr. Irmtraud Papke
Rohrkamp 29
59348 Lüdinghausen
Tel : 02591 - 4129
zur Webseite Email