Berufskolleg im Bildungspark der Stadt Essen / Berufskolleg

BiB für Nachhaltigkeit und Umwelt

Hauptkategorie: Umweltschutz

Projektbeschreibung

 Unser Projekt "BiB für Nachhaltigkeit und Umwelt" stützt sich auf drei Säulen:

 1. Säule : Gelebter Umweltschutz in den Klassen

Wir integrieren das Thema  Umweltschutz in unseren Schulalltag.

In jeder Klasse sorgen 2 Umweltbeauftragte dafür, dass alle die Regeln der Mülltrennung, der Energieeinsparens bei Licht und Heizung und des ökonomischen Lüftens einhalten. So sollen die ressourcenschonenden Verhaltensweisen zur guten Gewohnheit werden.

Weiterhin  ist das Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit in den didaktischen Jahresplänen aller Bildungsgänge verankert und damit fester Bestandteil des Unterrichts.

 

 Die zwei anderen Säulen des Projektes werden unter "Weitere Projekte" beschrieben.

 

 

 

 

Weitere Projekte

 2. Säule:  “Das Freitagsprojekt"

Martin Fliegner, Geschäftsführer von Geoscopia - Umweltbildung, führt dieses Projekt mit jeweils zwei Klassen (jeweils 3 x 90 Minuten) an jedem Freitag im Schuljahr durch, so dass jede Klasse mindestens einmal pro Schuljahr teilnehmen kann. Jede Klasse bedeutet in diesem Zusammenhang von der Berufsvorbereitungsklasse bis hin zu Vollabiturklassen -und als wahrscheinlich  Alleinstellungsmerkmal und besondere Herausforderung: Die internationalen Förderklassen, die mit geflüchteten Jugendlichen besetzt sind.
Die Besonderheit an der Veranstaltung ist der Einsatz von aktuellen Satellitenbildern, die zum Beispiel die Klimaveränderung durch „früher – jetzt“ Bilder sehr eindringlich zeigen können. Gletscherschwund, Meeresspiegelanstieg, Extremwetter (Stürme, Starkregen etc.), Austrocknung der Wüsten, alles wird erlebbar. Wichtig ist mir dabei, nicht von oben herunter zu dozieren, sondern diese Themen in Diskussionen zusammen zu erarbeiten. Wichtig ist dabei die Meinungsbildung. So gibt es für den Freitag kein festes Programm, es werden vielmehr auch aktuelle Themen und Ereignisse in den Unterricht aufgenommen. Jeder ist gefordert selbst nachzudenken, was man z.B. beim CO2 –Ausstoß verbessern kann, wie der Stromverbrauch reduziert wird, wie man das Konsumverhalten zukünftig nachhaltig gestalten kann und Vieles mehr...
Welche Rolle spielen Rohstoffe in unserem Leben, welche sind wo enthalten, wie gehen wir mit ihnen um, was können wir dabei verbessern? Auch diese Fragen werden durch die Diskussionen weitreichend beantwortet. Handlungsoptionen werden daraus abgeleitet, jeder/jede ist wichtig, wenn es um unsere lebbare Zukunft geht.

Ein weiteres, immer wichtiger werdendes Thema ist in diesem Zusammenhang die Verbraucherbildung. Woher kommen unsere Lebensmittel, woher z.B. unsere Smartphones, Notebooks etc., wie werden sie produziert, wie können wir durch unser Verhalten in Zukunft  einen nachhaltigen Lebensstil generieren?

 

 

 

3. Säule: „Fortlaufende Projekte"

Im Schuljahr 2012/2013 fand unser erster Umweltaktionstag statt. Unsere Schüler der Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales führten gemeinsam mit der Klasse 13 des Beruflichen Gymnasiums am Berufskolleg am Platz der Republik für Technik und Medien, Mönchengladbach, sowie Umweltbeauftragten aus verschiedenen Klassen und der Energieagentur NRW Aktionen und Experimente durch zur nachhaltigen Ressorcennutzung im Alltag.

 

Im Schuljahr 2015/2016 wurde der erste schulübergreifende Aktionstag „BiB für Nachhaltigkeit" durchgeführt. Die Klassen bearbeiteten in ganz unterschiedlicher und individueller Weise das Thema “Nachhaltigkeit“. Es wurde regional und saisonal gekocht, aus altem Verpackungsmaterial Taschen genäht, ein Waldstück gesäubert, physikalisch zu erneuerbaren Energien experimentiert und vieles mehr. Außerdem wurde eine Handysammelaktion durchgeführt. Die alten Handys werden zum Recyclen der wertvollen Rohstoffe verkauft und der Erlös an ein Essener Kinderheim gespendet.

Schwerpunkte:
  • Konsum und Lebenstile

Stammdaten der Schule

Frau Ingrid Kratkey
Blücherstr. 1
45141 Essen
Tel : 0201 - 8849002
Fax : 0201 - 8849005
zur Webseite Email

Teilnahme an Kampagnen