Berufskolleg Königstraße, Standort Augustastraße / Berufskolleg

Entwicklung eines neuen BNE-Konzepts im Rahmen "Gesunde Ernährung - Globale Ernährungssituation" mit dem Schwerpunkt Fairer Handel

Hauptkategorie: Fairer Handel

Projektbeschreibung

Durch die Zusammenlegung unserer Schule mit einem anderen BK, das auf die Bildungsgänge  "Gesundheit-Ernährung-Soziales" ausgerichtet ist, soll das bisher in den Kampagnen bearbeitete Projekt "Fairer Handel" mit dem schulnahen Vorhaben "Gesunde Ernährung - Globale Ernährungssituation" ausgeweitet werden. Dabei kann auch auf die neuen Ziele für nachhaltige Entwicklung des UN Nachhaltigkeitsgipfels - Agenda 2030 (Sustainable Development Goals, kurz: SDGs) eingegangen werden.

In unserem Schwerpunkt Fairer Handel geht es zentral um den Gedanken des ethischen Konsums. Als Teilbereiche sollen die individuelle Ernährung (z.B. Konsumverhalten) sowie die globale Ernährungssituation (z.B. Probleme der Landwirtschaft, der Wasserversorgung,...) thematisiert werden. Durch Aktionen und Unterrichtsprojekte sollen die Schülerinnen und Schüler einen vertiefenden Einblick in diese Problemfelder erhalten. 

Folgende Aktionen und Unterrichtsprojekte wurden bereits durchgeführt oder werden kampagnenbegleitend organisiert:

  • Faire Woche Veranstaltung 2016: Info-Ausstellung und Aktionstag zum Thema "Kleider machen Leute - arm" 
  • Beitrag zum "Projekttag Europa" 2016: Die Schülergruppe, verantwortlich für den Fair Tade Shop, informierte
    zum Thema "EU und Nachhaltigkeit“ und legte dabei ein kritisches Augenmerk in einer Ausstellung auf den immer
    noch recht sorglosen Umgang mit Plastikverpackungen und seine Auswirkungen auf die Meere. Die Schülergruppe
    verkaufte an diesem Tag  ausschließlich fair gehandelte Produkte aus recycelten Materialien

  •  Geplant sind diverse Projekte und Aktionen einschließlich der Erweiterung um die Themen "Gesunde Ernährung - Globale Ernährungssituation" an verschiedenen Schulstandorten, in verschiedenen Fächern, Klassen und Ausbildungsberufen. 

 

 

 

I

Weitere Projekte

Sammeln von Patronen und Kartuschen zur sachgerechten Wiederverwendung; Müllsammelprogramm im Schulgebäude und im Umfeld; Teilnahme an "GE- putzt"; getrennte Sammlung von Altpapier einschließl. Rückführung in den Recyclingprozess; Schülerfirma "MehrWert"; Teilnahme am Projekt "Klimaschutz macht Schule".

Schwerpunkte:
Klima
Fairer Handel
Abfallvermeidung
Energie
Landwirtschaft
Nachhaltige Schülerfirma
Soziales Engagement

Schwerpunkte:
  • Fairer Handel

Stammdaten der Schule

Frau H. Pohl
Augustastraße 52-54
45888 Gelsenkirchen
Tel : 0209 - 947685-0
Fax : 0209 - 947685-40
zur Webseite Email