Sekundarschule Ennepetal / Sekundarschule/Gemeinschaftsschule

Urban Gardening - Biologische Vielfalt - Gesunde Ernährung

Hauptkategorie: Biologische Vielfalt

Unser SdZ-Team 2016 (Har) - Harbrecht Besuch vom Umweltamt (Fr. Dr. Tomaschewski) und des Leiters des Bauamts (Hr. Höhl) unserer Stadt 2016 (Har) - Harbrecht Besuch von Fr. Martschinke vom Liegenschaftsamt und von Gärtnermeister Westenburg der Stadt Ennepetal am 22.03.2017. Wir recherchieren mögliche Flächen für unser Projekt (Har) - Harbrecht Grundstein gelegt! Die Paletten haben wir jetzt hochgetragen.Jetzt müssen sie nur noch mit Steinen unterlegt werden, damit sie gerade stehen. Jetzt können die Pflanzen kommen! (D. Arbinger, 8b) - Harbrecht Alles soweit fertig! Jetzt wurden größenteils alle Steine unter den Paletten platziert! Jetzt muss nur noch der Sommer kommen! (D. Arbinger, 8b) - Danny Arbinger ACHTUNG!! UNSER derzeit AKTUELLES SDZ-TEAM NOV 2018 (Har) - Harbrecht Eckendorfer Leinflachs, Cardy und Blattsellerie gedeihen prächtig! Juni 2018 (Har) - Harbrecht Pflänzchen-Anzucht auf unserer Palettenkonstruktion hinter der Schule Mai 2018 (Har) - Harbrecht Die Aussaat wird pikiert (vereinzelt), die Pflanzen benötigen mehr Luft und Licht. Mai 2017 (Har) - Harbrecht Wie gehen wir weiter vor? Nachdenken. Okt.2017 (Har) - Harbrecht Nach Absprache mit dem Stadtgärtnermeister richten wir unsere Ausstellungsflächen/ Versuchsflächen für alte und seltene Sorten (hier VF2 bei Penny) in der Innenstadt ein. Thorben bei der Arbeit! (Har) - Harbrecht Wir pflanzen die vorgezogenen Pflänzchen auf der neu angelegten Versuchsfläche 1 ein. (Har) - Harbrecht Versuchsfläche ! (Mittelstraße) wird angelegt. Rabea, Leonie u. Jan-Lucas Jun 2018 (Har) - Harbrecht Einrichtung der Versuchsfläche 1: Schwerstarbeiter! Jan und Jan-Lucas Jun 2018 (Har) - Harbrecht Sommer! Es blüht! Jul 2018 (Har) - Harbrecht Flachs, Cardy und Blattsellerie gedeihen prächtig! Jul 2018 (Har) - Harbrecht VF2 Marienglockenblumen und Nachkerzen eingepflanzt Mai 2018 (Har) - Harbrecht Bei der Arbeit GIEßEN nach Einpflanzen VF1 Jun 2018 (Har) - Harbrecht Freilandaussaat Winterroggen Sep 2018 (Har) - Harbrecht Die Endiviensalate (Sorte "Wallonne") wachsen trotz später Jahreszeit gut! (VF2) Sep 2018 (Har) - Harbrecht Besonders die CARDY-Pflanze entwickelt sich - nach Umpflanzschock - großartig an ihrem neuen Standort in der Mittelstraße (VF1) Aug 2018 (Har) - Harbrecht Advents-Projektwoche an der Sekundarschule! Wir machen ein Projekt zu unserem Projekt! :) Neue Schüler sind dazugestoßen. Abbildung: Unser Projektaushang. Nov 2018 (Har) - Harbrecht Fotos von den Projekttagen. Wir bereiten die Cardy zu. Dazu muss das Blattgrün entfernt werden. Nov 2018 (Har) - Harbrecht Fotos von den Projekttagen. Wir bereiten die Cardy zu. Die Stiele werden auf Spargellänge geschnitten und in Salzwasser und etwas Öl gar gekocht. Vor dem Servieren ein Spritzer Zitrone drauf, lecker! Guten Appetit! (Schmeckt nach Artischocke!) 2018 (Har) - Harbrecht Fleißig gewesen! Nov 2018 (Har) - Harbrecht Jetzt wird gedünstet! Öl, Salzwasser! Nov 2018 (Har) - Harbrecht Läüft! :) Nov 2018 (Har) - Harbrecht Es ist angerichtet: Gedünstetes Cardy-Gemüse! Projekttage Nov. 2018 (Har) - Harbrecht Das Cardygemüse schmeckt hervorragend! Leichter Artischockengeschmack! Projekttage Nov 2018 (Har) - Harbrecht Vorbereitung des Präsentationsstandes Projekttage Nov 2018 (Har) - Harbrecht Max M. hat für uns während der Projekttage QR-Codes entwickelt, sowohl für unsere SdZ-Profilseite, als auch für das Informationsschild zu unserem Langflachs auf VF1 (Mittelstraße) Nov 2018 (Har) - Harbrecht Der SDZ Präsentationsstand! Am 28.11.2018 war unser Vorstellungstag beim Advents-Projektfest in der Sekundarschule Ennepetal. Es war eine super Möglichkeit, Öffentlichkeitsarbeit an unserer Schule zu machen, sodass wir hoffentlich bei machen Schülern Interesse für unser Projekt geweckt haben. Wir haben alles was wir machen mit Fotos und Bildern dargestellt und sogar Samen von selbstgezogenen seltenen Sorten und anderen Pflanzen zum Einpflanzen an Interessierte verschenkt. - Danny Arbinger Hier wird eine unserer Cardys verzehrt, die wir während der Advents-Projekttage an der Sekundarschule Ennepetal geernet haben. Wir hatten leider so viel Hunger, dass wir es nicht schafften, das Foto so zu machen, dass es scharf ist. - P. Buchholz

Projektbeschreibung

Ausgangspunkt unserer Aktivitäten war der Wunsch der Mitglieder unserer Arbeitsgruppe (acht Schülerinnen und Schüler einer achten Klasse) sich mit gesunder Ernährung und alten bzw. selten gewordenen Pflanzensorten zu beschäftigen (Biologische Vielfalt/ ökologischer Aspekt). Zusammengedacht mit der Idee des Urban Gardening (globaler Aspekt) ergibt unsere Projektidee ein Vorhaben, das wir in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung unserer Stadt Ennepetal umsetzen wollen und das uns die Möglichkeit bietet, vier Jahre lang unsere Ideen zu entwickeln und umzusetzen.

Dabei geht es um Fragestellungen wie: „Wo gibt es nicht genutzte Grünflächen in städtischer Hand?“ "Wo gibt es Grüninseln, auch im Verkehrsnetz, Privatbesitzer, die unsere Idee unterstützen und vielleicht Flächen, auch kleinste, zur Verfügung stellen?“ (volkswirtschaftlich-ökonomischer Aspekt).

Wir beabsichtigen vor Ort Saatgut von Saatgutlieferanten auszusäen, die sich auf ökologische und alte bzw. selten gewordene Sorten spezialisiert haben, nach Möglichkeit mittelfristig in einem begleitend bewirtschafteten Schulgarten Pflanzen vorzuziehen und im Laufe der nächsten vier Jahre im Rahmen einer zu gründenden Schülerfirma auch der Öffentlichkeit Pflanzen alter und/ oder seltener Sorten aus eigenem Anbau anzubieten (betriebswirtschaftlich-ökonomischer Aspekt). Das Pflanzenspektrum soll von speziell auf bestimmte Tierarten (z.B. Bienen) ausgerichteten Blütenpflanzen über Gehölze bis hin zu Obstbäumen reichen, sofern die Flächen zur Verfügung stehen. Auch die kritische Analyse des konventionellen Nahrungsangebots spielt in unseren Überlegungen eine Rolle.

Wir wollen unsere Stadt damit artenreicher, abwechslungsreicher, bunter und attraktiver machen und sie mit einem erhöhten Erlebnis- und Erkenntniswert ausstatten (sozialer Aspekt).
Neben den themenspezifischen Aspekten soll das Ziel einer angemessenen medialen Vermittlung unserer Aktivitäten zugunsten unserer Schule einen weiteren Schwerpunkt unserer Arbeit darstellen.

Es ist uns wichtig, kleine Anfänge im Rahmen der Startphase des Projekts in der Folge weiterentwickeln und ausbauen zu können. Den Mitgliedern unserer Arbeitsgruppe bietet das Projekt eine Verbindung aus wissenschaftlicher Recherchenarbeit, planerischer Tätigkeit, gärtnerisch-tatkräftigem Handeln und am Objekt erworbener Wissens- und Vernetzungserweiterung.

 

 

Stammdaten der Schule

Herr Michael Münzer
Breslauer Platz 1
58256 Ennepetal
Tel : 02333 - 6095470
Fax : 02333 - 609 5471
zur Webseite Email

Teilnahme an Kampagnen