Bruchschule / Grundschule

Luft zum Lernen - vielfältige Kompetenzerweiterung im Freien

Hauptkategorie: Schulumfeldgestaltung

Projektbeschreibung

Unter dem Motto "Luft zum Lernen - vielfältige Kompetenzerweiterung im Freien" und dem damit verbundenen primären Ziel, den Unterricht aus dem geschlossenen Klassenraum in die Natur zu verlagern, möchten wir unser "grünes Klassenzimmer" reaktivieren.

 

Das "grüne Klassenzimmer" der Bruchschule befindet sich auf dem Schulgelände unter Obstbäumen und zwischen einer wilden Wiese. Die kreisförmig angeordneten Sitzbänke sind so gestellt, dass eine ganze Schulklasse die Möglichkeit hat, den Unterricht im Freien durchzuführen.

Damit ein sofortiger und uneingeschränkter Einsatz bei gutem Wetter möglich ist, werden im Rahmen der Kampagne folgende Einzelprojekte mit den Schülerinnen und Schülern durchgeführt:

  • Starterset "grünes Klassenzimmer" (bestehend aus einer Box mit zusätzlichen Decken als Sitzgelegenheiten, Klemmbrettern, Stiften, Schreib- / Zeichenpapier, Straßenkreide, etc...)
  • Umgestaltung / Neugestaltung des bereits vorhandenen Lernraums (z. B. Holz abschleifen und neu streichen, neue Sitzgelegenheiten schaffen, etc...)
  • Bauen und Aufstellen mehrerer Insektenhotels
  • Anbringen von Vogelnistkästen
  • Aktive Baumpflege betreiben (zurückschneiden, vor Schädlingen schützen, neue Bäume pflanzen, etc...)
  • Bewegungsangebote schaffen

 

Ein "grünes Klassenzimmer" bietet aus unserer Sicht die Möglichkeit, allen Schülerinnen und Schülern unserer Schule einen "Raum" zum besonderen Lernen zu bieten. Die frische Luft und die anregende Umgebung können dazu beitragen, dass den Kindern neue Impulse geliefert werden und somit ein Kontrast zum oftmals anstrengenden Klassenunterricht entstehen kann. Insbesondere verhaltensauffällige Schülerinnen und Schüler können von unserem "grünen Klassenzimmer" profitieren, da sie auf diese Art und Weise in eine offene und vielseitige Umgebung zum Lernen gebracht werden.

"Luft zum Lernen - vielfältige Kompetenerweiterung im Freien" bedeutet, dass wir -in allen Fächern- mit unserem "grünen Klassenzimmer" einen wichtigen Schritt für die Gesundheitserziehung unserer Schülerinnen und Schüler leisten. Lernen in der Natur bedeutet für uns Lernen mit allen Sinnen und einem gleichzeitigen Gegenpol zum häufig von Tablet, Smartphone und Playstation geprägten Nachmittag / Abend unserer Kinder.

Es ist angedacht, im Zeitraum der Kampagne die Einzelprojekte zu verwirklichen und gleichzeitig im Rahmen der Schulentwicklung das "grüne Klassenzimmer" im schulinternen Curriculum zu verankern. In allen Fächern sollen Möglichkeiten festgelegt werden, in denen das "grüne Klassenzimmer" als Lernort zum Einsatz kommt.

Weitere Projekte

Viele weitere Projekte sind an der Bruchschule bereits vorhanden oder werden in naher Zukunft aufgebaut.

  • Fit4Future: Hierbei handelt es sich um ein Projekt der DAK und der Cleven-Stiftung. Im Mittelpunkt stehen dabei Bewegung, Ernährung und Brainfitness.
  • EU-Schulobst und -gemüseprogramm: Unsere Schule wird mit gesundem Obst und Gemüse beliefert, damit die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit für eine gesunde Zwischenmahlzeit haben.
  • Schulengel.de: Spendennetzwerk, mit dessen Hilfe unserem Förderverein Gelder zugute kommen, die für (bedürftige) Kinder unserer Schule genutzt werden.
  • Künste öffnen Welten: In diesem Projekt, durchgeführt durch die WERK°STADT in Witten, setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit ihrem Wohnort auseinander. Die bildende Kunst, Museumspädagogik und der Einsatz neuer Medien stehen dabei im Vordergrund.
  • Witten bewegt seine Kinder, in Kooperation mit der Initiative "Komm-Sport": Die Schülerinnen und Schüler werden mit Hilfe viele Sportvereine in ihrer körperlichen und motorischen Entwicklung gefördert und unterstützt.
  • Mentor - Die Leselernhelfer: Ehrenamtliche Helfer lesen in 1:1 Situationen mit einem Kind der Schule. Hier ist insbesondere eine Verlagerung in das "grüne Klassenzimmer" angedacht.

Schwerpunkte:
  • Gesundheitsprävention
  • Gesunde Ernährung
  • Gesundheitserziehung
  • Medienökologie/- ökonomie
  • Kultur und Geschichte
  • Kulturelle Vielfalt
  • Sonstiges