Trägerverein Waldschule Cappenberg e.V.

Hauptkategorie: Globales Lernen

Institutionsbeschreibung

Seit 1986 ist die Waldschule Cappenberg Umweltbildungseinrichtung mit Standort in Selm-Cappenberg.

Eine naturnahe und nachhaltige Umweltbildung im vielseitigen Lernort "WALD" steht seitdem im Fokus.

Im April 2017 wurde die Waldschule zum "Regionalzentrum für die Bildung für nachhaltige Entwicklung",

zuständig für den Kreis Unna.

Gleichzeitig wurde ein 2. Lernstandort am Haus Opherdicke in Holzwickede in Betrieb genommen, um

die verstärkte Nachfrage aus dem südlichen Kreis Unna wesentlich optimierter bedienen zu können.

Die Waldschule übernimmt damit eine noch größere Verantwortung für eine nachhaltige Umweltbildung.

regionale Zuständigkeit

  • Unna

Angebot

Wir bieten an und führen durch ...

* Lernorientierte Exkursionen für alle Schulstufen und Kindergärten ... Fortbildung für Multiplikatoren ...

* Umweltlernangebote für Kinder-, Jugend-, Eltern & Kind-, Erwachsenen-Gruppen und Ferienaktionen ...

* Paketprogramme für regelmäßig stattfindende Kindergruppen, für Kids von 1,5 - 15 Jahren ...

* Exkursionen für Sondergruppen, Geflüchtete und Asylbewerber ... 

* Durchführung von naturbezogenen Erlebnis-Kindergeburtstagen ...

* Konzeption und Durchführung von Orientierungs- und GPS-Rallyes ... Teamtrainings für Jung & Alt ...

* Spezial-Exkursionen, wie Baumklettern, Bogenschießen, Pilzkunde, Nachtwanderungen, Bat-Nights ...

* Kunst & Kultur- u. Digicam-Fototouren ... Yoga-, Heilpraktiker- u. Kochkurse ...

(Alle Angebote erfolgen in Eigenleistung und / oder mit Kooperationspartnern !)

 

Am 15.09.2018 ...

veranstaltete die Waldschule Cappenberg, im Zusammenwirken mit verschiedenen Kooperationspartnern (u.a. Multikulturelles Forum Lünen, SDW, Waldschule Märkischer Kreis), das regelmäßig stattfindende Jahresfest, welches diesmal unter dem Motto "Wälder dieser Erde" stand und wozu alle Kunden und Freunde der Waldschule Cappenberg herzlich eingeladen waren. Auch Vertreter der örtlichen Presse waren "vor Ort" und konnten veröffentlichen, dass ca. 250 - 300 Besucher unser diesjähriges Fest besuchten, die präsentierten Stände aufsuchten und die unterschiedlichen Aktionen im Wald ausprobierten.

Die Verköstigung, in Form diverser Kuchen, frischer Waffeln, Bratwürstchen, regionaler Obst- u. Gemüsesorten, sowie Mineralwasser, Tee und Kaffee ... erfolgte kostenlos für alle Besucher. Bei diesem Jahresfest wurden insgesamt ca. 400 €, als Spenden seitens der Festbesucher, an die Waldschule Cappenberg geleistet - zur Unterstützung der täglichen gemeinnützigen Arbeit. Hierfür bedankt sich die Waldschule Cappenberg nochmal ganz herzlich bei allen Spender/innen !

 

Am 12.10.2018 ...

organisierte die Waldschule Cappenberg, in Kooperation mit Märkisches Berufskolleg im Kreis Unna / Team Schulentwicklung, einen BNE-Aktionstag anläßlich des Welternährungstages, unter dem Motto "MARKT DER MÖGLICHKEITEN ... GESUND - NACHHALTIG - FAIR".

Diese BNE-Veranstaltung Hierzu wurden alle an der Kampagne teilnehmenden Schulen im Kreis Unna eingeladen, zur aktiven Mitwirkung und Projekt-Präsentation, oder alternativ zu einem Besuch der Veranstaltung. Ebenso wurden hierzu alle Mitglieder des Netzwerkes "Schulen der Zukunft im Kreis Unna" (für einen zusätzlichen, erweiterten Austausch), verschiedene in der Thematik agierende Einrichtungen und Institutionen, einige politische Honoratioren, sowie Vertreter der NUA und der Presse herzlich eingeladen.

Nach einer bunten und "lebendigen" Eröffnung des Aktionstages, mit Musik, Tanz und Ansprachen, besuchten die Besucher die verschiedenen Präsentations- u. Infoständen, oder/und wirkten aktiv in diversen "offenen Workshops" mit und genossen angebotene "Leckereien"... Darüber hinaus besuchten und "durchliefen" auch Klassen der örtlichen Berufskollegs die Veranstaltung.

Schwerpunkte:
  • Schulpartnerschaft
  • Klima
  • Ökoaudit/Nachhaltigkeitsaudit
  • Soziales Engagement
  • Lebensräume
  • Natur-/Artenschutz
  • Biologische Vielfalt
  • Ressourcenschutz
  • Naturerleben
  • Re/Upcycling
  • Frieden
  • Generationengerechtigkeit
  • Kulturelle Vielfalt
  • Migration
  • Umweltschutz

Stammdaten des Partners

Frau Martina Schmidt von Boeselager
Am Brauereiknapp 17
59379 Selm
Tel : 02306 - 53541
zur Webseite Email zum Finanzkompetenz Profil