Weitere Veranstaltungen

Klarkommen mit dem Taschengeld - Finanzbildung in der Grund- und Förderschule am 27.September

Schülerinnen und Schüler erhalten bereits in der Grund- und Förderschulschule ihr erstes Taschengeld. Dabei haben sie oft schon konkrete Ideen, was sie sich alles von ihrem Geld kaufen möchten.

Eine bewusste Erziehung zum Konsum und zum Umgang mit Geld ist wichtig und sollte so frühzeitig wie möglich stattfinden. Wer schon im Kindesalter lernt, sich mit seinen Wünschen und Bedürfnissen auseinanderzusetzen, wird auch als Heranwachsener eigenverantwortlich und selbstbewusst Verbraucherentscheidungen treffen können.
Die Veranstaltung möchte den pädagogischen Betreuungs- und Lehrkräften an Grund- und Förderschulen den Materialordner „MoKi“ anschaulich und durch praktische Übungen näher bringen. Dabei erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmern Anregungen wie Sie die Themen in ihre Unterrichtsplanung  einbinden können.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung erhalten den MoKi-Ordner kostenlos.

Melden Sie sich bis zum 13. September für die Veranstaltung an.

Weiterführende Informationen zum Programm sowie ein Anmeldeformular finden Sie im Veranstaltungsflyer "Klarkommen mit dem Taschengeld - Finanzbildung in der Grund- und Förderschule".