Medienwettbewerbe im Rahmen der Kampagne

Videowettbewerb „WeTube – unser Projekt auf Youtube“

Mit dem Videowettbewerb möchte die Kampagne Schule der Zukunft den Schülerinnen und Schülern ermöglichen und damit auch anderen Schülern / Eltern / Lehrern zeigen, welche tollen Projekte zur Nachhaltigkeit an den Schulen entstanden sind, die insofern auch ein zukunftsfähigeres Land NRW ermöglichen.

Gleichzeitig soll die Medienkompetenz der Jugendlichen gestärkt werden, wenn sie sich im Prozess der Videoarbeit nicht nur mit technischen Fragen beschäftigen, sondern auch mit Datenschutz, Urheberrecht und nicht zuletzt den Nutzungsbedingungen von (kommerziellen) Video-Plattformen wie YouTube.

Die Schülerinnen und Schüler der teilnehmenden Schulen der Kampagne „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit“ sind daher eingeladen, ihre Projekte im Video zu präsentieren und zu zeigen, wie die Zukunft lokal – regional – global - „nachhaltiger“ gestaltet werden kann. Die Videofilme sollen 3-5 Minuten dauern und bei YouTube veröffentlicht bzw. per Cloud-Speicherdienst (z.B. Dropbox, OneDrive, GoogleDrive etc.) zur Verfügung stehen. Der Titel des Videos sollte den Passus „Schule der Zukunft“ enthalten. Die drei besten Videobeiträge werden als Preisträger ausgezeichnet.

Die Videos können als:

  • Dokumentation
  • Reportage
  • Anleitung
  • Erklär-Videos / „How-To-“-Video
  • Trickfilm oder Stopp-Motion-Video
  • Werbe-Spot
  • Nachrichten-Sendung
  • Doku-Soap
  • Machinimas

eingereicht werden.

Als Anregung finden Sie hier die Siegervideos der vergangenen Jahre.

 

Fotostory-Wettbewerb „Erzähl uns deine Geschichte in Word und Bild!“

 

Erzählt uns folgende Geschichte zur Nachhaltigkeit als Fotostory weiter:

 

Das Thema im Schuljahr 2018/19 lautet „Summst du schon oder mähst du noch? Insektensterben“

"Diese blöden Viecher“, sagt Albert und verscheucht eine Biene, die beim Versteckspielen in der Blumenwiese um seinen Kopf summte. „Blöde Viecher?“ empört sich seine Klassenkameradin Beyza sofort. „Weißt du eigentlich, dass ohne Insekten hier überhaupt nichts wachsen würde?“ Ihre beste Freundin Carina kann auch nicht schweigen: „Und dass es ein großes Insektensterben gibt? Meine Oma erzählt mir immer früher gab es viel mehr Bienen und Schmetterlinge als heute!“. Albert kommt ins Grüblen und murmelt etwas, das klingt wie „Aberdakannmandochgarnichtsmachenoder?“

 

Die Schülerinnen und Schüler der teilnehmenden Schulen der Kampagne „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit“ sind eingeladen, eine Fotostory zu jährlich wechselnden Nachhaltigkeitsthemen einzusenden.

Dabei gilt:

  • die Geschichte zum Thema muss weitererzählt werden,
  • erlaubt sind alle kreativen Formen mit Wort und Bild
  • die Fotostory darf maximal 6 Seiten DIN A4 oder 3
  • Seiten DIN A3 umfassen und
  • sie muss in Papierform an die NUA NRW
  • eingesendet werden.

Als Anregung finden Sie hier die Sieger der vergangenen Jahre.

Termine für beide Wettbewerbe:

  • Start: mit Beginn des neuen Schuljahrs im Sommer.
  • Letzte Abgabemöglichkeit ist der erste Schultag nach den Osterferien.

Weitere Informationen und die weiterzuerzählende Geschichte der Fotostory finden sich auf dem Wettbewerbsplakat.