Newsletter Schule der Zukunft – jetzt abonnieren!

Informationen rund um die Kampagne, Fortbildungsangebote im Bereich BNE, Termine der Begleitveranstaltungen, Wettbewerbe und vieles mehr erhalten Sie in regelmäßigen Abständen im Newsletter Schule der Zukunft

> jetzt den Newsletter abonnieren

Aktuelles

„Schule der Zukunft“ – Planungen zum Neustart in 2020

Logo "Schule der Zukunft"

Während aktuell noch die Jurysitzungen der Kampagnenphase 2016-2020 laufen, freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass es auch danach weitergeht! Auch wenn wir noch an den Details arbeiten, ein paar grundsätzliche Informationen können wir Ihnen schon jetzt mit auf Ihren schulischen "BNE-Weg" geben:
Aus der Kampagne „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit“ wird das Landesprogramm „Schule der Zukunft“ als kontinuierliche Fortschreibung eines seit vielen Jahren erfolgreichen gemeinsamen Angebots des Schul- und Umweltministeriums, Schulen dabei zu begleiten, BNE-Schulentwicklungsprozesse zu initiieren und zu implementieren.

Für die Planung des Neustarts haben wir uns Folgendes vorgenommen::

  • Wir wollen SdZ flexibler gestalten, z.B. indem Schulen jederzeit einsteigen können.
  • Wir greifen die Rückmeldungen von Schulen auf und werden beispielsweise die Dokumentation für alle Schulen und die erneute Auszeichnung bereits teilnehmender Schulen vereinfachen.
  • Wir wollen uns stärker an den globalen Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (kurz SDGs) orientieren: SdZ-Schulen leisten hier eine Vorreiterrolle bei der Behandlung von Zukunftsthemen.
  • Wir wollen den Weg der regionalen Verortung weitergehen, frei nach dem Motto „lokal handeln – global denken“.

„Schule der Zukunft“ orientiert sich dabei an der Zielsetzung der kürzlich veröffentlichten Leitlinie Bildung für nachhaltige Entwicklung des Schulministeriums. Die SDGs liefern dabei Impulse für die einzelnen Prozesse der schulischen BNE-Bildungsaktivitäten und berücksichtigen neben der regionalen auch die globale Perspektive.

Alle interessierten Schulen können sich voraussichtlich ab Herbst Herbst 2020  jederzeit über das BNE-Webportal anmelden und die Angebote im Rahmen von „Schule der Zukunft“ kostenfrei nutzen. In einem ab dann zweijährigen Rhythmus wird Schulen die Möglichkeit gegeben, sich für ihre BNE-Bildungsaktivitäten auszeichnen bzw. wiederauszeichnen zu lassen. Dabei wird in drei Stufen unterschieden: Stufe 1„BNE in Bildungsaktivitäten“, Stufe 2 „BNE in Unterrichtsentwicklung“ und Stufe 3 „BNE in Schulentwicklung“.

In der Regel benötigen neu angemeldete Schulen zum Erreichen der ersten Auszeichnungsstufe ein Jahr, für das Erreichen der Auszeichnungsstufe 2 zwei Jahre und zum Erreichen der dritten Auszeichnungsstufe drei Jahre.

Weitere Details erfahren Sie im Laufe des Frühjahrs über unsere Homepage, den Newsletter, Infomails und natürlich im Rahmen der 32 Auszeichnungsfeiern in ganz NRW.