Sophie-Scholl-Gymnasium / Gymnasium

Sophie-Scholl-Gymnasium entwickelt Projekte zur Nachhaltigkeit und globalen Verantwortung weiter

Hauptkategorie: Ressourcenschutz

Projektbeschreibung

„Das Sophie-Scholl-Gymnasium versteht sich als Schule, in der junge Menschen zu selbstständigem, selbstbewusstem und sozialem Fühlen, Denken und Handeln - auch im Sinne der Namenspatronin Sophie Scholl - zu Toleranz und zu Zivilcourage geführt werden. Damit sollen sie zur mündigen Gestaltung ihres Lebens befähigt werden und dazu, Verantwortung für sich, für andere und der Umwelt gegenüber zu übernehmen.“ (Zitat aus dem Leitbild der Schule) In diesem Sinn werden alte und neue Projekte nachhaltig weiterentwickelt.

Projektkurse am SSG
In der gymnasialen Oberstufe werden am SSG Projektkurse in den Fächern Philosophie, Informatik, Biologie und Physik angeboten. Die beiden Projektkurse Biologie und Physik haben im Bereich der Nachhaltigkeit ihren inhaltlichen Schwerpunkt.

So wird im Projektkurs Physik „Schule der Zukunft“ eine neue Schule geplant, die möglichst alle Kriterien erfüllt, die an ein nachhaltig geplantes Schulgebäude gestellt werden können. Kooperiert wird dabei mit dem Fraunhofer Institut Umsicht und der Oberhausener Gebäudemanagement GmbH. Die Schülerinnen und Schüler können ihre Schwerpunkte je nach Interessenslage und Vorlieben weitgehend frei wählen.

Im Projektkurs Biologie werden unterschiedliche Projekte zur Förderung der Nachhaltigkeit in der Schule und innerhalb der Stadt bearbeitet. Dabei findet eine Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut UMSICHT, der OGM und der Gasometer GmbH statt.

Projektwoche Nachhaltigkeit in der 7. Jahrgangsstufe

Vor den Herbstferien findet am SSG jährlich die Projekt- und Wanderwoche statt, in der in allen Jahrgangsstufen entweder Projekte durchgeführt werden oder Klassen-/Kursfahrten stattfinden.
Für die 7. Jahrgangsstufe ist das Thema „Nachhaltigkeit“ festgelegt.
Zielsetzungen:
• Schülerinnen und Schüler informieren sich über Nachhaltigkeitsprobleme
• Experten des Verbraucherschutzes und Umweltbildner vermitteln Kenntnisse zu aktuellen Nachhaltigkeitsthemen wie z.B. Klimaschutz, Artenschutz, Verbraucherschutz
• Workshops und Exkursionen ermöglichen ein vielfältiges Angebot
• Anregen zum Nachdenken und nachhaltigen Handeln

 • Garten-Umwelt-AG

Die Garten-Umwelt-AG stellt einen Bereich dar, in dem Handlungen an die Stelle von bloßem “Darüber Reden” gesetzt werden und soziales Handeln(Gemeinschaftsarbeit, Verantwortung,
Rücksichtnahme, Kommunikationsbereitschaft, Ausdauer) sowie praktisches Arbeiten (Gartenpflege, Aktionen) für den Natur- und Umweltschutz) geübt werden können. Das konkrete
Erleben der Natur ist bedeutsam, denn: "Man schützt nur, was man kennt!" Kenntnis, Bewunderung und Liebe sind die wohl wichtigsten Voraussetzungen, das einmal Entdeckte zu bewahren. Im
Schulgarten wurden der Gartenteich, die Kräuterspirale, eine Trockenmauer und ein Insektenhotel gepflegt. Es wurden neue Beete angelegt, die von Schülergruppen in Eigenregie bepflanzt
und gestaltet wurden.
• Seit Sommer 2016 hat die AG zusätzlich zur Arbeit im Schulgarten eine Patenschaft über die Hochbeete der "Essbaren Stadt", die direkt an unseren Schulgarten angrenzen, übernommen.
Auch im Innenhof unserer Schule ist eine "grüne Insel" entstanden, die von der AG mitbetreut wird.
• Die Garten-Umwelt-AG betreibt eine Sammelstation für Wertstoffe, wie z.B. Korken, Handys, Druckerpatronen, Papier und Batterien. Neu hinzugenommen wurde die Sammlung von alten CDs und DVDs. Um die Sammelergebnisse zu verbessern, werden Sammelwettbewerbe durchgeführt.

Weitere Projekte

  • Mentorenprojekt
  • Sporthelferausbildung
  • Schulsanitätsdienst
  • Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in Saporoshje/Ukraine, Valenciennes
  • Studienfahrt nach Auschwitz
  • Lesungen mit dem Zeitzeugen Sally Perel
  • Projekttage zur Demokratie
  • Friedensdorf - Paketaktionen
  • Schule ohne Rassismus

Schwerpunkte:
  • Soziales Engagement

Wettbewerbe

  • Schule ohne Rassismus
  • Schule in Team

Netzwerk

Gründung des Oberhausener BNE-Netzwerks (schulische und außerschulische Partner) am 15. Mai 2019.

Stammdaten der Schule

Herr Dr. Holger Schmenk
Tirpitzstraße 41
46145 Oberhausen
Tel : 0208 - 377950
Fax : 0208 - 37795117
zur Webseite Email