Helene Helming Schule / Grundschule

Gemeinsam die Welt erschließen - Montessori (er)leben an der Helene Helming Schule

Hauptkategorie: Schulumfeldgestaltung

Projektbeschreibung

Das Schulleben an der Helene Helming Schule orientiert sich an den pädagogischen Grundsätzen nach Maria Montessori. Die Ausrichtung unseres Schulkonzepts an dieser Philosophie entstand aus dem Bedürfnis heraus, unseren Kindern die Möglichkeit zu geben, unabhängig von ihren Voraussetzungen, jahrgangsübergreifend gemeinsam lernen zu können. Die Schulumfeldgestaltung bildet daher einen Hauptschwerpunkt unserer schulischen Arbeit. Hier legen wir Wert, die einzelnen Lernorte so zu arrangieren, dass sie den verschiedenen Ansprüchen der Kinder gerecht werden und einen inklusiv ausgerichteten Unterricht ermöglichen. Unsere Kinder erfahren dies nicht nur in Form einer pädagogisch vorbereiteten Lernumgebung, sondern haben vielmehr die Möglichkeit, das gemeinsame Lernen und Leben aktiv mitzugestalten. In diesem Rahmen erfahren sie, ihre Vielfältigkeit als Gewinn zu schätzen und ihren Lernweg selbst in die Hand zu nehmen. Dieses Gesamtprojekt beinhaltet verschiedene Bausteine, die zur stetigen Weiterentwicklung unserer Schule beitragen und die Kinder sowie Eltern, außerschulische Partner und Förderer von Beginn an mit einbezieht. Die folgenden Projektbausteine geben exemplarisch einen Einblick in unsere laufende Schulumfeldgestaltung.