Bildungsnetzwerk Klimaschutz im Kreis Soest

Bildungsnetzwerk Klimaschutz im Kreis Soest

Hauptkategorie: Klima

Netzwerkbeschreibung

Das Bildungsnetzwerk „Klimaschutz im Kreis Soest“ hat das Ziel, Nachhaltigkeitsthemen im Kreis Soest stärker zu etablieren und BNE voranzubringen. Der Schwerpunkt unseres Tuns ist der Klimaschutz. Die einzelnen Projekte der Schulen und Partner des Netzwerkes leisten dazu bereits ihren Beitrag. Ob durch verschiedene Maßnahmen des Stromsparens, durch Ausbildung von Energie- und Nachhaltigkeits- Scouts, durch Mülltrennung und Müllvermeidung, durch konsumkritische Stadtrundgänge, durch Maßnahmen im Bereich des Gewässerschutzes oder durch die Auseinandersetzung mit dem Thema Erneuerbare Energien.
Gemeinsam wollen wir ein Bewusstsein dafür schaffen, nachhaltig mit sich und seiner Umwelt umzugehen und dabei die Mitgestaltung aller Menschen ermöglichen. Partner, Schulen und Kitas aus dem Kreis Soest, die uns dabei mit unterstützen möchten, können sich gerne bei uns melden. Die Koordination des Bildungsnetzwerkes übernimmt das Landschaftsinformationszentrum Wasser und Wald Möhnesee e.V. (Liz), Regionalzentrum im Kreis Soest im BNE Landesnetzwerk NRW. Sprechen Sie uns an!

regionale Zuständigkeit

  • Soest

Mitglieder des Netzwerkes

Projektbeschreibung

Unsere zukünftigen Projekte:

• Ausstellung der BNE-Projekte der Netzwerkmitglieder im Liz (vor den Sommerferien 2018 geplant).
• Gemeinsame Aktion „Von Sonne, Wind und Wasser“ im Rahmen der ErzieherInnen-Ausbildung mit dem INI Berufskolleg, Lippstadt und der Drost-Rose-Realschule (Energie-Scouts).
• Durchführung eines Nachhaltigkeitstages am außerschulischen Lernort des Conrad-von-Soest-Gymnasiums, Soest Ampen.

 

Durchführung der Projekte

Gemeinsam mit dem INI Berufskolleg soll zum Ende des Jahres das Programm „Von Sonne, Wind und Wasser“ in einzelnen Kindertagesstätten durchgeführt werden. Aus diesem Anlass fand Mitte März eine Fortbildung zum dem Thema „Erneuerbare Energien“ statt. Auf dem Gutshof in Warstein, Zweigstelle der INI, befindet sich die Fachschule für Sozialpädagogik. Dort werden angehende Erzieherinnen und Erzieher des INI Berufskollegs naturnah unterrichtet. So auch im Rahmen einer Fortbildung des Liz! Die angehenden Erzieherinnen und Erzieher lernten zunächst das Liz als außerschulischen Lernort und die vielfältigen Arbeitsbereiche kennen und erhielten Hintergrundinformationen zu den Erneuerbaren Energien. Der Ablauf des Programms „Von Sonne, Wind und Wasser“ für die Kita, wurde im Anschluss vorgestellt und dabei auf methodische Vorgehensweisen eingegangen. Es wurden verschiedene Materialien ausprobiert und getestet!

Teilnahme an Kampagnen