Zukunft an lippischen Schulen nachhaltig gestalten

Zukunft an lippischen Schulen nachhaltig gestalten

Hauptkategorie: Ressourcenschutz

Netzwerkbeschreibung

 Zukunft an lippischen Schulen nachhaltig gestalten

Unter diesem Motto haben 9 Schulen aus dem Kreis Lippe gemeinsam mit 6 verschiedenen Partnern das Netzwerk "Zukunft an lippischen Schulen nachhaltig gestalten" gegründet und machen sich auf ihren Weg in die Nachhaltigkeit.

"Tatsächlich stehen wir als Menschheit an einem Scheideweg“, sagte Vanessa Kowarsch - die Netzwerkkoordinatorin - bei ihrem Impulsvortrag beim Netzwerktreffen, „wir stehen vor großen Herausforderungen wie Klimawandel, Verlust der Biodiversität oder Ressourcenverschwendung. Wir haben die Wahl, ob wir den Planeten weiter ausbeuten, den Klimawandel weiter vorantreiben und so das Überleben der Menschheit auf diesem Planeten in Zukunft gefährden oder ob uns ein nachhaltiger Wandel auf vielen Ebenen gelingt und wir diese Welt auch für nachkommende Generationen als einen lebenswerten Ort erhalten.

Dazu brauchen wir in unserem Handeln und unserem täglichen Konsum ein Umdenken.
Bildung für nachhaltige Entwicklung schärft den Blick für diese Themen – ohne erhobenen Zeigefinger, dafür mit Kreativität, Praxisbezug und spannenden Denkanstößen."

Das Netzwerk dient dem Austausch von Informationen, als Inspiration und der Entwicklung gemeinsamer Projekte.

Wir ermöglichen mit dem Netzwerk:

• Einander kennen lernen
• Neue, kreative Ideen und Formate ausprobieren
• Voneinander lernen, miteinander entwickeln


• Materialaustausch

 

Die regelmäßigen Netzwerktreffen finden abwechselnd bei den unterschiedlichen Netzwerkmitgliedern statt.

Das bietet die Möglichkeit, andere Einrichtungen/Schulen kennenzulernen und sich intensiv über Projekte auszutauschen.

 

regionale Zuständigkeit

  • Lippe

Mitglieder des Netzwerkes

Projektbeschreibung

In diesem Netzwerk vereinen sich einige der wichtigen außerschulischen Anbieter*innen und Akteur*innen im Bereich Globales Lernen und Bildung für Nachhaltige Entwicklung in Lippe, die mit ihren Angeboten erfahrungs- und handlungsorienertes Lernen bieten.

 

In Planung ist konkret:

Projektschwerpunkt für 2019 - Planet Plastic

Zeitraum: Schuljahr 2019/20 mit dem Schwerpunkt zu den Projektwochen 8. - 22. November 2019
Ort: im Haus der Kirche, Detmold
Struktur: vormittags geöffnet für Schulklassen, am Wochenende (Fr & SA) auch für die Öffentlichkeit.
Die Ausstellung wird begleitet von Vorträgen, plastikfreies und regionales Frühstück am 9. November, Filmvorführung, etc. (Ideen sind erwünscht!!)

PlanetPlastic - Wanderausstellung von Vamos e.V.

Plas­tik ist über­all – und es wird immer mehr: Cof­fee-To-Go-Be­cher, Tüten, Fla­schen, Le­bens­mit­tel­ver­pa­ckun­gen. Plas­tik im Meer, im Essen, in Me­di­ka­men­ten, in un­se­rem Blut. Kein Le­bens­be­reich, in dem wir nicht auf Plas­tik und Erd­öl­an­tei­le tref­fen!

Die Wan­der­aus­stel­lung »Pla­net­Plas­tic« in­for­miert und regt Ju­gend­li­che und Er­wach­se­ne zum Han­deln an. Mit sechs Hör­ge­schich­ten aus der Zu­kunft, einem ei­gens pro­du­zier­ten Kurz­film von Schü­ler*innen und wei­te­ren Kurz­fil­men greift sie in fünf ver­schie­de­nen The­men­kom­ple­xen das Thema an­spre­chend auf:
• Meere und Mikroplastik
• Recycling: Das hält ewig
• Erdöl: Ein langer Weg
• Gesundheit: Plastik im Blut
• Die Welt: Ich und mein Plastik


Im Mit­tel­punkt der Aus­stel­lung ste­hen Mög­lich­kei­ten, un­se­re Welt selbst zu ge­stal­ten. Durch die Kom­bi­na­ti­on mit den Bil­dungs-Ma­te­ria­li­en und der No-Plas­tic-Chal­len­ge kön­nen Ju­gend­li­che di­rekt damit be­gin­nen: Sie be­glei­ten an­de­re Ju­gend­li­che durch die Aus­stel­lung (Buddysystem), füh­ren ei­ge­ne klei­ne Kam­pa­gnen durch und fin­den Al­ter­na­ti­ven für ihren ei­ge­nen Ver­brauch von Plas­tik.

Die Schulen können einen Bildungskoffer zum Thema ausleihen.

SuS werden in einem Workshop zu "Buddys" ausgebildet und führen Schulklassen durch die Ausstellung.

 

Plastikfrei und Müllvermeidung in den Schulen - es geht auch anders

Das Bildungshaus Weerthschule hat für die Mittagsverpflegung die Aluschalen gegen Keramikgeschirr getauscht.

Es gibt mittlerweile auch Leitungswasser in Karaffen.

Unterstützend wollen wir das Thema "Leitungswasserfreundliche Schule" auch an anderen Schulen einbringen. 

Weitere Projekte

Für die Grundschulen des Netzwerks bieten wir das Klassenzimmer im Grünen - Raus auf die Streuobstwiese an.

Dabei gehen 3. Klassen in der Zeit von April bis Oktober regelmäßig auf eine nahe Streuobstwiese und erforschen die kleinen und großen Zusammenhänge der Natur im Jahreszyklus.

Im Herbst wird gemeinsam geerntet und Apfelsaft gepresst.

Exklusiv für das Netzwerk hat der Rolfsche Hof folgende Projektage angeboten:

Projektwoche Klima 11. - 15. März 2019, Primarstufe, Sek I und II
Projektwoche Artenvielfalt 25. - 29. März, Sek II

Des Weiteren findet im Netzwerk statt:

• Beratung und Veranstaltungen zum Thema Schulgarten
• Beratung und Veranstaltungen zum Thema Wildbienen
• Beratung und Veranstaltungen zum Thema Zero Waste, Upcycling etc.

 •

Der Kreis Lippe geht mit dem Thema Klimaschutz direkt in die Scchulklassen und erarbeitet dort mit dem Klmakoffer das Thema praktisch.

 

 

 

Schwerpunkte:
  • Klima
  • Schulumfeldgestaltung
  • Konsum und Lebenstile
  • Abfallvermeidung
  • Naturerleben

Stammdaten des Netzwerkes

Frau Vanessa Kowarsch
Hahnbruchweg 5
32760 Detmold
Tel : 0178 - 5078380
Email

Teilnahme an Kampagnen